Spiele für den Strand

 

Tage am Meer und am Strand sind wunderbar! Unser erste Weg im Urlaub am Meer führt uns immer direkt an den Strand.

Neben dem Plantschen im Meer bietet der Strand noch unglaublich viele andere Möglichkeiten.

Für Strand- und Meeresliebhaber haben wir hier unsere schönsten Strandspiele zusammengestellt.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

1. Montagsmaler im Sand

Zeichnet in den Sand ein Ratebild wie bei den Montagsmalern. Wer errät es als erstes?

2. Einbuddeln

Ein Riesenspaß ist es immer jemanden bis zum Hals einzubuddeln. Mit einer Schaufel geht es dabei wesentlich schneller als mit bloßen Händen. Nur die Fuße oder die Beine einzubuddeln macht auch schon riesig Spaß und dauert nicht so lange.

3. Schätze sammeln

Was gibt es schöneres als den Strand entlang zu laufen und schöne Muscheln und Steine zu sammeln? Nehmt euch einen kleinen Eimer zum Sammeln eurer Strandschätze mit.

4. Sandburgen bauen

Wer baut die schönste und größte Sandburg? Mit Sandkastenförmchen könnt ihr auch noch Türmchen auf eure Burg setzen. Vielleicht schafft ihr es, einen Tunnel durchzugraben oder einen Wassergraben um eure Burg ziehen? Wer möchte, kann das Sandkunstwerk noch mit schönen Steinen und Muscheln vom Strand verzieren.

5. Tic Tac Toe

Zeichnet dazu ein Quadrat mit 3x3 Feldern in den Sand. Jeder Spieler darf nun abwechselnd ein Symbol (X oder O) in die Felder eintragen. Wer zuerst 3 Symbole in einer Reihe (horizontal, vertikal oder diagonal) besitzt, hat das Spiel gewonnen.

6. Strand-Dart

Zeichnet dazu einfach eine Scheibe, bestehend aus 3 Kreisen, mit den Fingern in den Sand, Für kleinere Kinder genügt ein einziger Kreis. Legt für die einzelnen Ringe unterschiedliche Punktwerkte fest. Dann markiert ihr noch eine Abwurflinie in den Sand und entscheidet, wie häufig geworfen wird. Wer zum Schluss die meisten Punkte hat, gewinnt.

7. Wolkenträume

Alle legen sich auf den Rücken und schauen in den Himmel. Welche Formen erkennt ihr? Vielleicht fällt euch noch eine lustige Geschichte zu euren Wolkenbildern ein.

8. Sandengel

Lasst euch rückwärts in den Sand fallen und bewegt eure Arme auf und ab. So entsteht ein wunderschöner Sandengel. Ein wunderbares Spiel, das auch für kleine Kinder geeignet ist.

9. Tastspiel

Unter einem Handtuch werden allerlei Gegenstände versteckt z.B. Sonnenbrille, Wasserflasche, Autoschlüssel. Die Kinder müssen nun blind ertasten, was sich unter dem Handtuch befindet.

10. Strandgolf

Hat man einen kleinen Ball dabei, kann man wunderbar Strandgolf spielen. Buddelt mehrere Löcher in den Sand. Markiert nun einen Abschlagspunkt. Als Schläger könnt ihr einen Stock oder eine Sandkastenschaufel benutzen. 

11. Dem Wasser entkommen

Stelle dich zusammen mit den Kindern ans Wasser und versuche immer ein Stück weiter ins Wasser zu gehen, ohne von der nächsten Welle erwischt zu werden. 

12. Muschelketten und -mobiles basteln

All eure gesammelten Muscheln und Treibhölzern könnt ihr abends mit einem dünnen Bohrer oder der Ahle vom Taschenmesser (mit Hilfe der Eltern!) durchbohren und die Muscheln an einer Kette auffädeln. Aus dem Treibholz könnt ihr auch ein schwebendes Mobile für zu Hause basteln.

13. Sandbilder legen

Aus euren Strandschätzen wie Muscheln, Steine, Treibholz oder ähnliches,  lassen sich wunderschöne Sandbilder legen z.B. ein Herz, eine Blume, eine Sonne oder ähnliches. Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vergesst nicht von euren Kunstwerken ein schönes Foto zu machen!

14. Kugelbahn bauen

Baut zuerst aus feuchtem Sand einen hohen Sandberg, der etwas befeuchtet und gut festgeklopft werden muss. Anschließend könnt ihr spiralförmig eine Bahn um den Berg ziehen. Schon könnt ihr die Murmeln den Berg herunterrollen lassen. 

15. Kleine Seen anlegen

Dieses Spiel eignet sich wunderbar auch für Kleinkinder. Mit einer Sandschaufel und einem kleinen Eimer kann man einen kleinen See im Sand bauen. Einfach ein Loch ausheben und mit dem Eimer Wasser aus dem Meer holen. Im entstandenen See können dann Steine versenkt, Treibholz schwimmen gelassen und die Füße hinein gehängt werden.

16. Schatzsuche

Verbuddelt im Sand, am besten in einem markierten Bereich, kleine Gegenstände z.B. ein Auto, Murmeln, Muscheln, in Alufolie eingewickelte Steine oder ähnliches. Dann dürfen die Kinder nach den Schätzen graben. 

17. Strand-Jenga

Baut dazu eine große Sandburg. Dann sucht euch eine Muschel und setzt diese auf die Spitze des Sandbergs. Jetzt trägt jeder Mitspieler abwechselnd eine Handvoll oder eine Schaufel voll Sand von der Burg ab. Derjenige, bei dem die Muschel von der Spitze der Burg kullert, hat verloren

18. Steine werfen und springen lassen

Sucht euch möglichst flache Steine am Strand. Versucht nun die Steine möglichst oft über das Wasser hüpfen zu lassen. Ihr könnt auch gegeneinander antreten, wer den Stein am weitesten werfen kann.

19. Wer bin ich?

Jeder Mitspieler denkt sich eine Persönlichkeit oder ein Tier aus. Die anderen versuchen durch Fragen, die nur mit Ja oder Nein zu beantworten sind, diese zu erraten. Bei einer Ja-Antwort darf der Spieler weiterfragen, bei Nein, ist der nächste Spieler mit seinen Fragen an der Reihe.

20. Strand-Boccia

Sucht euch Muscheln und einen Stein am Strand. Werft nun den Stein und zieht eine Wurflinie. Jeder bekommt nun z.B. vier Muscheln. Nun versuchen die Spieler nacheinander möglichst nah an den Stein zu werfen. Gewonnen hat derjenige, dessen Muschel dem Stein am nächsten ist.

21. Strandolympiade

Denkt euch mehrere Disziplinen für eure Strandolympiade aus z.B. Weitsprung, Wettrennen, Weitwurf, Räderschlagen, Schnellkriechen o. ä. Tretet nun gegeneinander an. Am Ende wird der Familiengewinner gebührend gefeiert. 

22. Merkspiel - Was fehlt?

Legt verschiedene Gegenstände aus der Strandtasche auf das Handtuch. Die Kinder müssen sich nun die Gegenstände merken. Dann legst du ein Handtuch darüber und nimmst unbemerkt einen Gegenstand weg. Danach nimmst du wieder das Handtuch weg. Wer erkennt am schnellsten, welcher Gegenstand fehlt?

23. Steine stapeln

Sammelt gemeinsam Steine am Strand. Versucht sie dann so hoch wie möglich übereinander zu stapeln ohne, dass sie umfallen.

24. Himmel und Hölle

Sucht euch dazu eine Stelle mit festem Sand. Dort könnt ihr besser zeichnen. Malt dann Kästchen in den Sand und verseht diese mit Zahlen.Nun gibt es verschiedene Regeln. Entweder durchhüpft ihr alle Kästchen der Reihe nach oder ihr werft eine Muschel in eines der Kästchen. Diese muss dann beimHüpfen aufgesammelt werden, wobei das Kästchen auf keinen Fall betreten werden darf. Macht jemand einen Fehler, ist der nächste an der Reihe.

25. Muscheln balancieren

Auf die Stirn wird eine Muschel gelegt. Schafft ihr es, die Muschel über eine festgelegte Strecke zu balancieren? Ihr könnt auch gegeneinander antreten.

26. Der Muschel-Parcour

Sucht euch Muscheln am Strand. Legt euch nun einen Muschelparcour und füllt einen Eimer mit Wasser. Wer den Parcour am schnellsten durchläuft und am wenigsten Wasser verschüttet, hat gewonnen.

27. "Ich packe meinen Koffer..."

"Ich packe meinen Koffer und nehme mit..." z.B. eine Zahnbürste, eine Sonnenbrille, eine Badehose und einen Apfel. So geht das Spiel immer weiter. Jeder Mitspieler wiederholt alle Gegenstände aus dem Koffer und fügt noch einen Gegenstand dazu. Die anderen Mitspieler passen auf, ob er alles richtig gemacht hat.

28. Dünen rutschen

Erklimmt eine Düne und rutscht dann gemeinsam den Berg hinunter. Dieses Spiel ist auch für kleine Kinder geeignet. Unsere Tochter konnte im Urlaub nicht genug davon bekommen.

Strandspiele
PDF – 114,0 KB 429 Downloads
Bewertung: 0 Sterne
0 Stimmen

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Luisa Gerken-Neubauer
Vor einem Jahr

Hallo Nepomuck,
ich war gerade total glücklich und dankbar für die Ideen zu den Strandspielen und das PDF-Dokument. Wir fahren nächste Woche auf Klassenreise... Vielen Dank also dafür!!
Allerdings bin ich über das letzte Spiel nicht ganz so glücklich. Als Umwelt- und Naturschützerin#liebhaberin#verehrerin oder einfach nur als aufgeklärter Mensch, finde ich es keine gute Idee, die Dünen runter zu rutschen. Eigentlich müsste doch jeder wissen, dass die Sandabspülungen an den Küsten jedes Jahr immer problematischer und
bedrohlicher werden. Daher wäre ich euch unfassbar dankbar, wenn ihr die Idee für das Dünenrutsch-Spiel streichen würdet. Eure Seite ist absolut klasse und man bekommt viele Infos und tolle Vorschläge und ich habe hier nicht zum letzten Mal gestöbert, aber bitte lasst die Dünen dabei unversehrt.
Herzliche Grüße von Luisa
P.S.: ich mache nur ungern eine Meldung an den Küstenschutz der Inseln!!! Tue das aber sofort, wenn das Spiel aus den Vorschlägen nicht verschwindet und zwar ohne mit der Wimper zu zucken;)