HIPOTEL MEDITERRANO CLUB I SA COMA

Avinguda de les Savines, s/n, 07560 Sa Coma, Illes Balears, Spanien

 

Dieses wunderbare Familienhotel bekommt von uns 10/10 Sternen.

Wir waren in unserem 10-tägigem Urlaub einfach wunschlos glücklich.

 

Warum hat uns dieses Hotel so überzeugt?

Es bietet Familien einfach alles, was man sich für einen perfekten Urlaub wünscht.

Die gesamte Anlage war stets sauber und das gesamte Personal sehr freundlich.

Wir hatten ein Apartment mit Meerblick. Dies verfügte über ein großes Schlafzimmer mit Doppelbett, einem Wohnzimmer mit zwei Couchs bzw. 2 Schlafsofas, 1 Tisch mit vier Stühlen, einer kleinen Küche, einem Bad mit Badewanne und Duschvorhang und einer tollen Terrasse mit Meerblick, einer Sitzgelegenheit und einer Möglichkeit Handtücher und Wäsche aufzuhängen.

Handtücher wurden bei Bedarf gewechselt und täglich (bis auf Donnerstag) die Zimmer gereinigt.

In der Anlage gibt es insgesamt 3 Pools, 1 Kinderpool mit mehreren Rutschen und einem tollen Piratenpool. Zudem 1 Kleinkindbecken mit Sonnensegel und einen Splash-Wasserspielplatz für Kinder. Auch über einen Indoorpool verfügt das Hotel.  

Der bewachte Sandstrand befindet sich direkt vor dem Hotel. Wir waren Mitte Juni bereits jeden Tag im Wasser. Man konnte ewig ins Meer gehen. 

Das Essen war einfach perfekt. Es gab eine riesige Auswahl an Speisen und ein täglich wechselndes Angebot beim Abendessen. Im Themenrestaurant "La Finca" kann man spanisch oder mexikanisch essen (Reservierung notwendig).

Die Animation ist einfach nur grandios. Die Minidisco war immer das tägliche Highlight für unsere Tochter. Beim Aquagym waren wir jeden Tag dabei und sogar die Oma hat mit Freude mitgemacht. 

Die Abendshow war jeden Abend eine Überraschung und hat uns begeistert. Gemütlich konnte man bei einem Cocktail  zusehen. Es gab Tanz-, Artistik- und Zaubershows. Einen Abend gestalteten die Kinder zusammen mit dem Kinderclub eine Disneyshow.

Großer Spielplatz mit Spielburg, Rutsche, Sandkasten und Schaukeln

Die Kinderbetreuung hatte ein abwechslungsreichem Programm, auch für die ganze Familie z.B. Wasserspiele, T-Shirts bemalen, schminken. Sandburgen bauen.

Über die Hotel-App können der Hotelservice, das Tagesprogramm (Erwachsenaktivitäten, Miniclub und Teenieclub) eingesehen werden und Reservierungen für das Themenrestaurant getätigt werden.

Im Hotel können Ausflüge in der Umgebung gebucht werden (entweder beim Hotel direkt oder bei den Veranstalter, die in der Regeln am Vormittag in der Empfangshalle anwesend sind, vergleichen lohnt sich!!)

 

Wir hatten Halbpension gebucht. Dies war für uns völlig ausreichend. Es gibt Gerichte für Kinder, mallorquinische bzw. spanische Spezialitäten,  internationale Speisen, ein großes Salat und Käsebüffet und auch sonst eine umfangreiche Auswahl. Die Speisen wechselten sich täglich ab. Abends sind die Getränke, abgesehen von Wasser, für HP-Gäste exkludiert.  Morgens freute ich mich immer über das frische Obst und gönnte mir eine kleine Portion Churros. Unsere Tochter freute sich über ihre frisch gemachten Pancakes.

Alternativ gibt es auch die Verpflegungsoption All Inklusiv und nur Frühstück.

 

Der schöne, öffentliche und tagsüber bewachte Sandstrand befindet sich direkt vor dem Hotel und ist nur von der Strandpromenade getrennt. Wir hatten lediglich an einem Tag rote Flagge und Quallengefahr (Feuerquallen, bitte bleibt dann aus dem Wasser, ein Mädchen war trotz Flagge im Wasser und hat sich sehr weh getan). Ins Wasser kann man ewig reinlaufen, perfekt für Kinder und das Wellenhüpfen.

 

Auffallend viele Familien, auch mit Opa, Oma oder als Großfamilie waren Gäste des Hotels und sehr viele sind bereits zum 2. oder 3. Mal im Hotel. Das zeigt wie sehr das Hotel auf Wünsche von Familien eingeht und wie hoch die Zufriedenheit ist.        

 

Weitere wissenswerte Fakten 

Das Hotel besteht aus mehreren 2-3 stöckigen Apartmenthäusern, Die Anlage wird von einer Straße gequert. Am Anfang waren wir diesbezüglich etwas skeptisch, aber es sind überall kurze Wege (ca. 3 Gehminuten). Entlang der Straße gibt es viele kleine Shops, in denen man bummeln kann und auch einen kleinen Supermarkt.

Die großen Pools sind alle mit Meereswasser gefüllt und unbeheizt. Es gibt einen Indoorpool, den wir etwas wärmer empfunden haben.

Wir haben Ende Mai/Anfang Juni in Sa Coma und waren jeden Tag im Meer schwimmen. Die Wassertemperaturen waren bereits schon ideal dafür.

Am Strand kosten 2 Liegen mit einem Sonnenschirm 18 Euro pro Tag, 

Handtücher für den Pool können für je 15 Euro Pfandgebühren vom Hotel geliehen werden. Ihr müsst also keine eigenen mitnehmen. Diese sind auch am Strand nutzbar.

Wir haben den Taxiservice für unseren Shuttle vom und zum Flughafen genutzt. Dieser kostete ungefähr 110 € einfach. Auch Großraumtaxis können angefragt werden.

Der Bus ist relativ teuer (4,50 pro Fahrt), und wir waren rückblickend teilweise weitaus billiger mit einer Taxifahrt.

 

Ausflugtipps:, die wir bereits besucht haben: Safaripark, Sa Coma; Dinausaurpark und Coves dels Hams, Porto Christo (es gibt Kombitickets, die online buchbar sind), Inselrundfahrt (für Kinder, die bereits längere Fahrten sitzen können)

 

Wir haben das Hotel über booking und den Flug über Ryanair gebucht. Auch das Taxi haben wir bereits von Deutschland vorbestellt. Alles hat reibungslos geklappt. Solltet ihr Zimmerwünsche haben, raten wir euch aber direkt mit dem Hotel Kontakt aufzunehmen. Nicht jede Information, die über Zweitanbieter. 

Mehrere Autovermietungen in der Straße vor dem Hotel oder auch über die Urlaubsdienstleister buchbar.

 

Fazit: Wir überlegen uns bereits jetzt schon wieder für das nächste Jahr zu buchen. Dankeschön liebes @hipotel für diesen unvergesslichen und wunderschönen Urlaub.

 

#hipotelmediterranoclubsacoma #sacoma #mallorcamitkindern #mallorcamitkinder #familienhotel #kinderhotel #urlaubaufmallorca 

 

DINOSAURLAND I MANACOR

Ma-4020, Km. 11, 07680 Manacor, Illes Balears, Spanien

 

Nur 1 km von Porto Cristo entfernt könnt ihr auf 12.000 Quadratmetern die faszinierende Welt der Dinosaurier entdecken.

Auf eurem Spaziergang könnt ihr mehr als 100 lebensgroße Dinosaurier entdecken, darunter auch der größte Dinosaurier der Welt, der Titanosaurus. ABer vorsicht, die Dinos bewegen und machen Geräusche.

Star ist der größte Dinosaurier der WElt, der Titanosaurus, der über 50 Meter groß gewesen sein soll. Ihn in Lebensgröße zu sehen ist wirklich beeindruckend. Vor allen Tieren stehen Infotafeln, die auch über QR-Code gescannt werden können.

 

Verpflegung: Dinoburger zwischen dem Dinolaand und der Höhle  8außerhalb des Parks), Raptor Café mit kleinen Sknacks, Eis und Getränken und Sitzgelegenheiten unter schattenspenden Bäumen.

 

Souvenirshop am Ausgang des Parks.

 

Außerdem gibt es einen großen Spielbereich, der auch mit Sonnensegeln abgedeckt ist, mit einer Sandgrupe, in der man mit einem Pinsel ein Dinosaurierskelett freigelegt werden muss. Es gibt ein zwei mehrere Puzzle, ein Ringspiel.

 

Mehrmals am Tag gibt es eine Dinosauriershow. Ängstliche und zurückhaltende Kinder sollten in den letzten Reihen Platz nehmen, da der Dinosaurier auch 

 

Alterempfehlung: 3 - 10 Jahre. 

 

Wir haben vorab ein Kombiticket Dinopark und Coves dels Hams gebucht. Damit könnt ihr sparen und erspart euch die Schlange an der Kasse.

 

#mallorcamitkindern #mallorcamitkind #dinosaurlandmanacor #portocristo #manacor #covesdelhams #ausflugstipps #urlaubaufmallorca #mallorcaurlaub